Fandom


Information zum Rollenspiel:Bearbeiten

Das Rollenspiel fand am  23.10.12 statt und dauerte etwa anderthalb Stunden.


Teilnehmende Rumtreiber:Bearbeiten

Zusätzliche NPCs und Tierwesen:Bearbeiten

Art des Rollenspiels:Bearbeiten

Ein kleines Parallelrollenspiel zu „Das Zeltlager im Wald“. Es fällt eigentlich unter Freies Rollenspiel, allerdings wird es trotzdem offiziell in die Handlung eingebunden, da hier erklärt wird, wie eine gewisse Karte in die Hände der neuen Rumtreiber gelangt ist.

Handlung:Bearbeiten

Lenyca ist recht aufgelöst beim Zeltlager aufgetaucht und hat Mellory mit sich fortgezerrt. Beide haben vor nicht allzulanger Zeit einen Gegenstand entwendet, dessen Verschwinden nun bekanntgeworden ist. Deshalb müssen die beiden noch in dieser Nacht besagten Gegenstand zurückbringen und ihn wieder den Lehrern unterschieben.

Ein wenig Geduld müssen sie dabei aber noch haben und so vertreiben sie sich die Wartezeit, bis es im Schloss vollkommen still geworden ist, mit privaten Gesprächen am Waldrand, die in einem Vampirbiss enden.

Zurück im Schloss beschließen die Mädchen dann, den Gegenstand – einen wertvollen Zeitumkehrer – in Filchs Büro zu deponieren. Auf dem Weg dorthin begegnen sie Leonie McCarter, die sich bereit erklärt, ihnen dabei zu helfen.

Auch Peeves treibt sich noch auf den Gängen herum, doch letztendlich schaffen es die drei Rumtreiber zum Büro. Schnell ist der Umkehrer dort platziert, doch beim neugierigen Stöbern fällt Lenyca noch ein anderer Gegenstand in die Hände – die legendäre Karte des Rumtreibers.

Das plötzliche Auftauchen eines Lehrers sorgt noch einmal für eine Schrecksekunde, aber dann schaffen es die Schüler, unbemerkt in die Schlafsäle zurückzukehren – mit der wohl besten Ausbeute, die man sich vorstellen kann.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.