FANDOM


Der Wolfsbanntrank wurde vom Trankmeister Belby entwickelt und stellt eine absolute Revolution in der Braukunst dar. Mit seiner Hilfe ist es nämlich möglich, einem Werwolf die sonst unumgängliche Verwandlung zur "Bestie" bei Vollmond zu ersparen. Hat der Werwolf vor dem Mondaufgang den Wolfsbanntrank zu sich genommen, verwandelt er sich im Vollmondlicht lediglich in einen normalen Wolf, bleibt aber bei Verstand und kommt so dem Wesen eines Animagus recht nahe, auch wenn er sich in dieser Zeit nicht in einem Menschen zurückverwandeln kann.

Der Wolfsbanntrank ist schwierig herzustellen und nicht alle Zutaten sind leicht beschaffen. Das Gebräu schmeckt scheußlich, darf aber nicht mit Zucker oder anderen Süßungsmitteln bekömmlicher gemacht werden, da es sonst an Wirkung verliert.

Um den Wolfsbanntrank herzustellen, muss man Aberforths Braukunst nutzen oder im Besitz des Buches "Höchst potente Zaubertränke" sein.

In jedem Fall benötigt man aber folgende Zutaten:

Eine Flasche Wolfsbanntrank kann an drei beliebigen Vollmondnächten die Verwandlung zum Werwolf aufhalten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.