Fandom


Information zum Rollenspiel:Bearbeiten

Das Rollenspiel fand am 28.02.13 statt und dauerte etwa zwei Stunden.


Teilnehmende Rumtreiber:Bearbeiten

Zusätzliche NPCs und Tierwesen:Bearbeiten


Art des Rollenspiels:Bearbeiten

Aufgaben-RPG

Handlung:Bearbeiten

Die Rumtreiber verabreden sich zu einer Wanderung über die Ländereien, doch sie entdecken Hagrid, der verzweifelt nach etwas am Rufen ist. Sie nähern sich ihm und erfahren von ihm, dass ein Hippogreiffohlen namens Falkenauge verschwunden ist, als Hagrid das Gatter offengelassen hatte. Das Fohlen wollte immer mit den Frettchen spielen, die Hagrid tot als Köder verwendet. Hagrid vermutet, das Falkenauge sich bei einer Frettchenkolonie im Westen des Waldes aufhält. Er selbst kann aber nicht weg, da er auf Falkenauges Eltern wartet. Kurzentschlossen starten die Rumtreiber eine Rettungsaktion. Sie folgen dabei Zehirs Spürnase in den Wald zu der Frettchenkolonie. Im Wald kann Magdalena Dale den anderen mit einem Vier-Punkte-Zauber die Richtung weisen. Unterwegs stoßen die Rumtreiber auf einen Zentauren, der ihnen ein Rätsel stellt, das sie ohne Probleme lösen können. Der Zentaur verrät ihnen, dass das Fohlen im Wald ist, bei einem Baum, der von Bowtruckles bewacht wird. Am Baum an gekommen kann Magdalena den Bowtruckle mit Holzläusen unschädlich machen. In dem Bau unter dem Baum finden sich nur tote Frettchen, die Rumtreiber nehmen einige als Köder mit und suchen auf einer nahen Lichtung weiter. Dort finden sie Falkenauge, wie er vergnügt Krähen jagt. Da Hippogreife Blut mögen, schluckt Mellory Kassandras Nasblutnugat und kann Falkenauge so locken. Hagrid ist hocherfreut, sein Fohlen wiederzuhaben und belohnt jeden Rumtreiber entweder mit einer Hippogreiffeder oder ein haltbaren Fleischköder.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.